Der Eunuch in Dir

11221879_1645266525747862_8963414086918950952_nKastration, die perfekte Singstimme und eine noch perfektere Sissy.

Einen Sklaven zum Eunuchen machen und ihn kastrieren. Ist das nicht eine absolut traumhafte Vorstellung?

Wenn man sich das Recht so überlegt wäre das auch eine ideale Ergänzung zur Feminisierung. Der Sklave wird auf einem Gynstuhl festgeschnallt. Von seiner Domina benutzt und gedemütigt.

Vorherbestimmt Frauenkleider wird er gezwungen fremde Schwänze zu blasen, sie anal in sich aufzunehmen. Egal wie groß sie sind, egal was gefordert wird, er hat alles zu tun was seine dominante Partnerin wünscht. Ohne wenn und aber, ohne zu diskutieren oder es infrage zu stellen.

Manch einer Domina träumt davon ihren Sklaven zu kastrierten. In nach Ihren Wünschen zu formen und dazu gehört auch die Entmannung. Er kann sich nicht wehren, gefesselt auf dem Stuhl. Er sieht nur wie die Hände zum Werkzeug Tisch greifen und ein Skalpell in die Hand nehmen.

Langsam Stück für Stück öffnet sie den Hodensack. Die Nervosität lässt den Schmerz vergessen. Sie schaut sich die Hoden eingehend an, entscheidet dann die ganz zu entfernen. Nutzlos, für die weitere Ausbildung und vollkommene Feminisierung absolut nicht notwendig.1978734_437489056380980_2005955427_n (1)

Auf dem Tablett präsentiert sie dir die Eier. Klein und mickrig, ganz ohne Existenzberechtigung auf diesem Planeten. Kinder zeugen war sowieso damit nicht möglich. Sie nimmt erneut das Skalpell in die Hand und schneidet sie in vier gleich große Teile.

Mit einem Pfiff holt sie dir Hunde hier rein und füttert nach und nach die Teile in die Mäuler der Hunde. Doch ein Stück lässt sie dir übrig. Du öffnest bereitwillig den Mund und schlug seinen eigenen Hoden hinter.

Ab jetzt bist du ihr vollkommenes Eigentum. Dazu geboren einer dominanten Frau zu dienen, ihr zur Frau gemacht zu werden, und all ihre Wünsche zu erfüllen. Die eigentliche unvollkommene Bestimmung einer Sissy.

Und jetzt sage nicht das du nicht von derlei Erlebnissen träumst! Schreib die Kommentare und lass andere an deinen Fantasien teilhaben.

 

13 Gedanken zu „Der Eunuch in Dir

  1. Sissypatricia

    wow das ist genial beschrieben. Ich bin gerade in der Ausbildung zur Sissy das währe natürlich Heftig aber wer weiß was irgendwann mal Passiert. 🙂

    Antworten
  2. Heifi50

    Ich bi Tabulos Pervers Abartig Für alles Offen Bisexsuell

    Blase gerne Schwänze und lecke gerne Scheiden auch

    Archlöcher lecke ich gerne sauber ich bin heilt so

    Antworten
  3. neutron

    Für mich hat sich dieser Traum erfüllt. Meine Eheherrin liess mich kastriern um mich zu ihrem perfekten Sklaven abzurichten. Sie lässt mich auch von ihern Liebhabern vor Publikum ficken und ich muss ihre grossen steifen Schwänze blasen,  ihre Hoden massieren und ihr After lecken. So werde ich immer wieder daran erinnert was ein richtiger Mann ist und wie weit ich davon entfernt bin. Sie hat mich zum hündischen Gehorsam erzogen. Seit der Kastration hat sich mein dauerhaft schlaffes Schwänzlein stark zurückgebidet, es ist auf knabenhafte Grösse geschrumpft. Meine Hoden hat sie in einem Glas mit konservierender Flüssigkeit auf ihrem Nachtisch. Ich muss das Glas jeden Tag abstauben. Ich bin absolut impotent und orgasmuslos wie es ich für einen Sklaven gehört und unbedingt notwendig ist damit er durch den Hormonverlust leichter zu beherrschen ist. Um mich noch mehr zu erniedriegen bindet sie mir einen roten Haarbändel um mein kleines Schwänzlein damit ihre Gäste etwas zum Lachen haben.

    Antworten
  4. slave36

    Die wahre Herrschaft über ihren Sklavem gewinnt die Domina nur über dessen Kastration und Feminisierung. Dann ist er gehorsam und gibt sein Leben in ihe Hände.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.